Grundschule Poultock in Diohine

Die Grundschule Poultock im Savannendorf Diohine hat im Jahr 2014 das Betätigungsfeld des Vereins erweitert. Das Dorf Diohine mit ca. 6000 Einwohnern liegt ca. 100 Kilometer von M'bour östlich in der Savanne. Für die dort ansässige Grundschule Poultock mit ungefähr 350 Schulkindern und dem Schulleiter Daouda Diouf haben wir die ersten vier Toiletten bauen lassen, denn diese Grundschule hatte zuvor keine Toiletten! Die Steine zum Mauern der Wände wurde vor Ort mit altertümlichen Pressen hergestellt. 
Die bereits bestehenden Klassenräume der Grundschule Poultock in Diohine wurden bis zum Jahresende 2016 vollständig saniert. 

Eine Umfassungsschutzwand wurde um das Schulgelände der Grundschule mit den erforderlichen Türen und Toren erstellt. Mit der großartigen Unterstützung der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung konnte das Projekt fertig gestellt werden. Die Wand ist wichtig für die Schulkinder. Sie schützt sowohl vor freilaufenden Haus- und Nutztieren als auch vor Fahrzeugen wie Autos oder Kaleschen. Die Umfassungswand ist 372 m lang und 1,80 m hoch. Mit den Arbeiten wurde im Dezember 2015 begonnen; fertig gestellt wurde die Schutzmauer im April 2016. Auch die erforderlichen Tore sind fertig und wurden kurz danach eingebaut.

 

Es wurden zusätzliche vier Toiletten für die Schüler und Lehrkörper gebaut. Ein weiterer Schulraum (7x9m) wurde bis 2017 errichtet sowie ein Schulgarten mit zwei Brunnen. Der Garten ist 30x30m groß. Die Schüler werden hier, unter Anleitung, den Anbau verschiedener Gemüsesorten erlernen. Der Garten soll dauerhaft betrieben werden. Leider ist die Wasserversorgung ein noch problematisches Thema, welches aber in Zukunft gelöst werden soll. 

 

Ende des Jahres 2017 war die Schule auf dem modernsten Stand im Dorf Diohine. Viele neue Schüler möchten seit dem in dieser Schule unterrichtet werden. Der Direktor erhielt von uns einen Laptop und einen Drucker zur Pflege der Schülerakten. Der Direktor der Grundschule Douda Diouf, seine Kollegen und der Schulrat freuen sich über die neu geschaffene Schule.

Hier finden Sie uns!

Kinderhilfe Senegal e.V. Hammah

Himmelpfortener Weg 30

21714 Hammah

1. Vorsitzender: Christian Pauli

 

Schreiben Sie uns eine E-Mail:

info@kinderhilfe-senegal-hammah.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Folgen Sie uns auch bei Instagram für aktuelle Bilder und Stories: @kinderhilfesenegal

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kinderhilfe Senegal e.V. Hammah