Koor Jokkel Faye Grundschule in Nianing

Das erste Projekt des Vereins "Kinderhilfe Senegal e.V. Hammah" war im Jahr 2006 die "Koor Jokkel Faye" Grundschule in Nianing. Als erste Maßnahme haben wir die Schule mit Reis und Speiseöl unterstützt, welches hauptsächlich zur Verpflegung der Nomadenkinder genutzt wird, welche von Montag bis Donnerstag in den Schulen bleiben und somit auch dort verpflegt werden müssen. 

 

In den folgenden Jahren wurde das Spendenaufkommen immer größer und die Zahl der Vereinsmitglieder wuchs stetig. Somit konnten wir von 2007-2009 an der Grundschule in Nianing eine Kantine für 70 Kinder bauen.

Außerdem unterstützen wir die Schule regelmäßig mit Materialien, z.B. Papier und Stifte. 

 

Im Jahre 2013 wurden Sanierungsarbeiten an der Schulkantine durchgeführt. Wir stehen in ständigem Austausch mit der Schule und sind sehr glücklich über die langjährige Kooperation.

 

Der Direktor Boucar Diop und Stellvertreter Mamadou Ngom der Grundschule Koor Jokkel Faye sind mit der Bitte an uns herangetreten, auch in ihrer Schule Lerncomputer installieren zu lassen - wie an der Samba Gueye Grundschule. Wir haben dieses Projekt bis Ende des Jahres 2017 realisiert; eine feierliche Einweihung erfolgte im Februar 2018. Die Möglichkeit, dieses Projekt mit 20 Computern durchzuführen, ist mit der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung aus Hannover möglich geworden. Die Gesamtkosten des Projektes betrugen 4.625 Euro. 

Hier finden Sie uns!

Kinderhilfe Senegal e.V. Hammah

Himmelpfortener Weg 30

21714 Hammah

1. Vorsitzender: Christian Pauli

 

Schreiben Sie uns eine E-Mail:

info@kinderhilfe-senegal-hammah.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Folgen Sie uns auch bei Instagram für aktuelle Bilder und Stories: @kinderhilfesenegal

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kinderhilfe Senegal e.V. Hammah